Wir heizen Ihrem Kamin und Ofen ein

Wir liefern Brennholz in Hamburg und Umgebung! Unser beständig brennendes Kaminholz hat eine Restfeuchte von unter 20% und wird in Jutesäcken oder im Holzverschlag angeliefert. Bei Bedarf stapeln wir das Kaminholz Scheit für Scheit bei Ihnen im Keller, Garage, Garten oder Terrasse auf.

 Buchen Brennholz kaufen   BUCHEN-Holz

Buchenholz ist das ideale Brennholz für Ihren Kamin oder Ofen. Es zeigt ein schönes Flammenbild, und seine hohe Rohdichte sorgt für ein ruhiges und gleichmäßiges Brandverhalten. Es entwickelt viel Glut und erzeugt dadurch eine gleichmäßige, langandauernde Wärme. Die Verbrennung von Buchenholz ist nahezu ohne Funkenflug und daher besonders gut für offene Kamine geeignet. Wir liefern abgelagerte, trockene Buche in ca. 30kg-Jutesäcken oder im ca. 520kg-Holzverschlag. Länge der Holzscheite ca. 30cm und der Durchmesser ca. 10cm.

Wärmeeinheit: ca. 3.500 kcal/kg

   
BIRKEN Brennholz kaufen   BIRKEN-Holz

Birkenholz nimmt man zum Beginn des Kaminfeuers. Es brennt leicht an, hat eine bläulich schimmernde Flamme und hat aufgrund seiner ätherischen Öle einen angenehmen Geruch. Birkenholz verursacht kaum Funkenflug und kann daher im offenen Kamin verwendet werden. Birkenholz hat - bezogen auf das Volumen - ca. 60% des Heizwertes von Buchenholz. Wir liefern abgelagerte, trockene Birke in ca. 25kg-Säcken. Länge der Holzscheite ca. 30cm und der Durchmesser ca. 10cm.

Wärmeeinheit: ca. 3.300 kcal/kg

   
Grenadill Brennholz kaufen   GRENADILL-Holz

Grenadill-Holz wächst u.a. in der Savanne von Mosambik und ist deshalb kein Tropenholz. Aus dem Nutzholz werden u.a. Musikinstrumente wie Klarinetten und Oboen hergestellt, wobei wir nur den Abfall aus den Sägewerken verkaufen. Grenadill hat eine sehr hohe Rohdichte und daher die längste Brenndauer. Es eignet sich wegen seines extrem hohen Heizwertes und sehr langer Brenndauer ideal für offene Kamine. Wir liefern Grenadillholz in ca. 30kg-Säcken. Länge der Holzscheite ca. 30cm.

Wärmeeinheit: ca.14.000 kcal/kg

   
Kaminofenholz , geeignet für kleinen Feuerraum  

Kaminofenholz

Unser Kaminofenholz ist reines Buchenholz und besonders für Öfen, Kaminöfen und geschlossene Kamine mit kleinem Feuerraum geeignet. Wir liefern abgelagerte, trockene Buche in ca. 30kg-Jutesäcken. Länge der Holzscheite ca. 25cm und der Durchmesser ca. 10cm.

Wärmeeinheit: ca. 3.500 kcal/kg

   

  Pine Mountain Firelog

Die vielleicht einfachste Art ein Kaminfeuer zu entzünden! Der Pine Mountain Firelog aus Kanada wird unter hohem Druck aus Holzspäne zu einem Kaminscheit gepresst. Dabei dient das Verpackungspapier als zuverlässige Anzündhilfe. Der Pine Mountain Firelog wird an beiden Enden der Verpackung angezündet und brennt von dort an selbstständig ab. Es entstehen kein Funkenflug und nur eine geringe Restasche. Wir verkaufen zwei unterschiedliche Größen, die entweder 2 oder 3 Stunden zuverlässig brennen. Wir liefern Pine Mountain Firelogs in 6er Kartons.

Wärmeeinheit: ca. 8.150 kcal/kg

   
Hartholzbrikett von Heizprofi   Hartholzbrikett

Die achteckigen Hartholzbriketts mit einem Zugloch in der Mitte eignen sich insbesondere für Kachelöfen, Kaminöfen und Heizkamine. Sie werden bei hohem Druck aus sauberer und naturbelassener Holzspäne gepresst. Durch die extreme Pressung ergibt sich eine besonders lange Brenn- und Glutzeit, wobei die hohe Temperatur beim Pressen der Späne die dunkelbraune Farbe an der Oberfläche verursacht. Länge der Hartholzbriketts ca. 22cm, Durchmesser ca. 6cm. 10kg  Hartholzbriketts entsprechen ungefähr einem Heizwert von 40-50kg Brennholz. Wir liefern 12 Hartholzbriketts in einem ca. 10kg Folienpack.

Wärmeeinheit: ca. 5.000 kcal/kg

   

FATWOOD - Natürlicher Zunder für ihren Kamin

  FATWOOD Kaminanzünder - 100% Naturprodukt

Die Fatwood Kaminanzünder sind aromatisch duftende, natürliche Hölzer aus altem Pinienholz mit einem sehr hohen Naturharzanteil. Die Kaminanzünder kommen aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Zentralamerika. Bereits 1-2 Holzstücke genügen, um Ihr Kaminholz zuverlässig anzuzünden. Ursprünglicher können Sie Ihr Feuer nicht entfachen. Das Jutesäckchen enthält ca. 100 Anzündhölzer und wiegt ca. 1,8kg.

   

 

Feuerball Anzündhilfen

 

Feuerball Anzündhilfe

Die Feuerball Anzündhilfen eignen sich für jede Art der Holzfeuerung. Es handelt sich um ein Schweizer Qualitätsprodukt aus 100% FSC-zertifiziertem Fichtenholz und Naturharz. Durch seine spezielle Herstellungstechnik besitzt das Produkt eine besonders hohe Materialdichte, die eine Brenndauer von ca. 8-10 Minuten ermöglicht. Eine Schachtel enthält ca. 38 Stück und mit 2 Anzündhilfen lässt sich ein Feuer zuverlässig entfachen.

   

 

Kleinholz für das schnelle entfachen eines feuers

 

Kleinholz

Unser Kleinholz besteht ausschließlich aus Weichholz und eignet sich optimal zum Anfeuern von festen Brennstoffen jeder Art. Bereits geringe Mengen sind ausreichend um Ihr Kamin-/Ofenfeuer zu entfachen. Wir liefern Kleinholz in ca. 10kg-Säcken. Länge der Holzscheite ca. 15cm und der Durchmesser ca. 2cm.

Unsere Tipps damit Ihr Kaminfeuer optimal brennt!

  1. Öffnen Sie zuerst die Kaminklappe! So simpel es klingt, aber häufig wird dieser erste Schritt vergessen, und wenn Sie dann das Feuer anzünden, käme Ihnen unangenehmer Rauch und Qualm entgegen. Um die Sauerstoffzufuhr für Ihr Kaminfeuer zu garantieren, ist es von Vorteil, wenn Sie z.B. ein Fenster im Wohnraum oder einem Nebenraum leicht geöffnet halten.

  2. Bei ungünstiger Wetterlage mit hoher Luftfeuchtigkeit (Regen, Nebel) kann es sich als vorteilhaft erweisen, vor dem Anzünden des Kaminfeuers ein sog. Lockfeuer im Schornstein zu entzünden, damit die kalte und schwere Luft nach oben entweicht. Hierzu nehmen Sie ein großes Stück Papier, rollen es zusammen und zünden es am äußeren Ende an. Halten Sie das brennende Ende weit in den Kamin hinein und lassen es schließlich im Kamin verbrennen.

  3. Nehmen Sie zwei große Holzscheit (z.B. Birke oder Buche) und platzieren Sie diese mit einem Abstand von ca. 15cm parallel zur hinteren Kaminwand. Legen Sie zwei weitere Scheite dicht aneinander im rechten Winkel darüber.

  4. Zünden Sie einen Kaminanzünder (z.B. Fatwood oder Feuerball) an und legen ihn in den Hohlraum, so dass die Flamme die beiden oberen Holzscheite von unten entzünden kann. Geben Sie dem Feuer insbesondere am Anfang kräftig Luft, damit es gut brennt.

  5. Sobald sich ein ausreichendes Glutbett gebildet hat, können Sie weiteres Kaminholz mit einer hohen Rohdichte (z.B. Grenadill) hinzugeben.

  6. Sollte die Flamme einmal ausgehen: Keine Panik, solange noch ausreichend Glut vorhanden ist, legen Sie Kleinholz und anschließend größere Holzscheite drauf. Gleichzeitig erhöhen Sie die Luftzufuhr und danach sollten Sie wieder ein schönes Kaminfeuer haben, das Ihrem Wohnraum schnell wohlige Wärme gibt.

 
Wer mit Holz heizt, schont die Umwelt

Das Verfeuern von Brennholz ist grundsätzlich eine CO²-neutrale Heizart. Dieses gilt aber nur, wenn trockenes „stückiges“ Holz (z.B. Kamin-/Ofenholz) verbrannt wird. Denn nur hier entspricht die Verbrennung in etwa der gleichen Menge an CO² wie sie bei einer natürlichen Verrottung entstehen würde. Somit wird die Atmosphäre nicht zusätzlich belastet.

Beim Holzeinschlag wird dem Wald in Mitteleuropa seit mehr als 200 Jahren nicht mehr Holz entnommen als nachwächst. Schon seit Jahrzehnten liegt der Zuwachs an nutzbarem Holz deutlich über dem Einschlag.




Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@carlhass.de schicken.

Adresse:
Carl Hass GmbH
Osdorfer Weg 147
22607 Hamburg
Kontakt:
Tel.: 040 / 89 20 01
Fax: 040 / 890 45 44
e-mail: info@carlhass.de
Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08:30-17:00 Uhr
zusätzlich von Oktober bis April
Sa 10:30-13:00 Uhr

site created and hosted by nordicweb